Achtung!!! Dieses Rezept macht nicht nur süchtig sondern hat auch ein paar Kalorien 🙂 Aber soooooo lecker!!!!!

5.0 from 2 reviews
Glutenfreie Zitronenschnitten
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 8
Zutaten
  • Für den Boden:
  • 180 g glutenfreies Mehl
  • 60 g Puderzucker
  • 170 g sehr weiche Butter (fast zerlaufen)
  • Für die Füllung:
  • 4 Eier
  • 330 g Zucker
  • 180 ml Zironensaft
  • 2 El glutenfreies Mehl
  • 2-3 Tl Abrieb einer Zitrone
Zubereitung
  1. Ofen auf 190 Grad vorheizen
  2. Zuerst den Boden zubereiten:
  3. Mehl, Puderzucker und Butter zu einem Teig verarbeiten
  4. Den Teig dünn in eine quadratische Backform drücken (Ca 20x30 cm) nicht dicker wie ca 1½ - 2 cm
  5. Im Ofen für ca. 20 Minuten backen bis der Boden eine leichte Bräune hat
  6. Während der Backzeit das Topping zubereiten:
  7. Eier, Zucker, Mehl gut verrühren
  8. Zitronensaft und Abrieb der Zitrone hinzugeben, gut verrühren.
  9. Nach 20 Minuten den Boden aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten abkühlen lassen
  10. Die Flüssigkeit nun über den Boden giessen und erneut 15-20 Minuten in den Backofen
  11. Wenn die Ecken leicht braun werden sind die Zitronenschnitten fertig gebacken.
  12. Fünfzehn Minuten abkühlen lassen und dann großzügig mit Puderzucker bestreuen
  13. Nochmals ca 10 Minuten abkühlen lassen und dann in Portionen schneiden
Anmerkungen
Falls jemand keine Probleme mit Gluten oder Weizenmehl hat, einfach das glutenfreie Mehl gegen normales Weizenmehl austauschen. Menge bleibt gleich!

 

Pin It on Pinterest