5.0 from 1 reviews
Glutenfreie Vanillekipferl Weihnachtsplätzchen
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
ca. 55 Stück
Autor:
Zutaten
  • 300 g glutenfreier Mehlmix vom Schär (Kuchen & Kekse)
  • 80 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 180 g kalte Butter
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 2 Messerspritzen frische Vanille, oder 1 Päckchen Burbon Vanille
  • 1 prise Salt
  • 50 g Puderzucker (Kipferl nach dem Backen darin wälzen
Zubereitung
  1. Teig: Den Mehlmix, Zucker, Butter (Zimmertemperatur), Eigelb, Mandeln, Vanille oder Vanillezucker, Salz mit dem Knethaken oder Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Aus dem Teig dann 2 lange Rollen formen und am besten über Nacht kalt stellen, mindestens jedoch 2 Stunden.
  3. Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze, 160 Grad Umluft oder Gas Stufe 3 vorheizen.
  4. Teigrollen in je ca 25 Scheiben schneiden.
  5. Das Teigstück zuerst mit den Händen zu einer Kugel formen, dann zu einer ca. 5-6 cm langen Rolle formen die am Ende spitz zuläuft. Die Rolle auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und zu einem Hörnchen biegen.
  6. Fettreiche Plätzchenteige wie Vanillekipferl sollten immer gut gekühlt sein vor dem Backen, da sie sonst beim backen verlaufen. Deshalb wär es gut vor dem Backen die Kipferl nochmals kühl zu stellen.
  7. Minuten im Backofen backen
  8. Nach dem Backen die Kipferl vorsichtig im Puderzucker wälzen.
  9. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen
Anmerkungen
Bitte beachten Sie das Mandeln Ihrer Verdauung Probleme breiten können. 15 Mandeln am Tag sind durchaus verträglich. D.h. ich würde nicht mehr als 10 Vanillekipferl am Tag essen um auf Nummer sicher zu gehen.

 

Pin It on Pinterest