FODMAP – eine kohlenhydratreduzierte Ernährung bei Reizdarm und anderen Verdauungsbeschwerden.

FODMAPs reduzierte Ernährung kann helfen Symptome von Blähungen, Völlegefühl, Krämpfe und / oder Durchfall wesentlich zu mindern. Reduziert werden hierbei Nahrungsmittel mit hohen Anteilen von: Fructose, Lactose, Fruktane, Galactane und Polyole.
Diese Webseite soll Ihnen dabei helfen sich mit dem Thema vertraut zu machen und vielleicht werden sich sogar Ihre Beschwerden zu lindern.

Fodmap Liste

Hoch an Fodmaps oder niedrig an Fodmaps. Liste hier!

Fodmap Shop

Ausgewählte FODMAP Produkte & Bücher einkaufen.

FODMAP Rezepte

Hier finden sie eine Auswahl schmackhafter FODMAP Rezepte

pinWICHTIG! Bevor Sie eine FODMAP-arme Ernährung in Betracht ziehen, sollten organische Erkrankungen durch einen Facharzt abgeklärt sein. Bei entsprechenden Intoleranzen bzw. Unverträglichkeiten und oder Allergien sollten Sie entsprechende Maßnahmen ergreifen und symptomauslösende Speisen vermeiden. In diesem Falle richten Sie sich nach den Ernährungsvorgaben Ihrer Erkrankung.

Zu diesen Erkrankungen gehören unter anderem:

  • Lactoseintoleranz
  • Saccharoseintoleranz
  • Bestimmte Kohlenhydratunverträglichkeiten
  • Enzymdefizienzen (z.B. Lipase)
  • Zöliakie oder Glutensensitivität
  • Colitis ulcerosa
  • Morbus Crohn
  • Tumorerkrankungen des Verdauungstraktes
  • Geschwüre
  • mechanische Verletzungen des Verdauungstraktes

Pin It on Pinterest